Konzerte

ROCKABELLA Supporter-Festival

Foto: Veranstalter

Mit Sicherheit gerockt

ROCKABELLA Supporter-Festival feiert Debüt mit regionalen Bands und setzt auf einvielfältiges Musikprogramm

Hintergrund
Saarbrücker Veranstaltungsdienstleisterin hat mit dem erfolgreichen Abschluss der „We Can Rock It“- Kampagne 13.469 Euro gesammelt und somit die erste Hürde überwunden, um eine öffentliche Veranstaltung in Eigenregie zu realisieren.Vom 17.12.20 – 28.02.21 sammelte das coronagebeutelte Unternehmen im Rahmen einer Crowdfunding-Kampagne Geld, um den aktuellen Stillstand in der Kultur- und Veranstaltungswirtschaft bestmöglich zu überstehen. Mit der Fundingsumme soll nun ein regionales Rockfestival in der Saarbrücker Congresshalle stattfinden. Im Mittelpunkt stehen dabei die Kampagnen-Unterstützer, mit deren Hilfe es dem Unternehmen gelungen ist neue Kräfte zu mobilisieren.

Das Festival

Das ROCKABELLA Supporter-Festival vereint sowohl bühnenerfahrene Veteranen als auch aufsteigende Newcomer der regionalen Rockszene, umrahmt von Kleinkunst und Kulinarik. Die Besucher werden dabei ein circa sechsstündiges Live-Programm genießen, vollgepackt mit den verschiedensten Einflüssen der Rockmusik und können im Anschluss open-end auf der After-Show-Party abfeiern.
Das Line Up konnte während der Kampagne vervollständigt werden und lautet nun wie folgt:

  • Slizzard Lizzard
  • Satanic Voices
  • Reptilio de la Ratta
  • LEYF
  • The Teenage Guide To Popularity
  • Sonic Dynamite

Den Auftakt des Festivals übernehmen die Newcomer von Sonic Dynamite, die mit ihrer Spielfreude modernen Melodic Metal zum Besten geben und sich so in die Herzen der Zuschauer spielen werden.

Daneben werden Sex und Rock’n’Roll die Venue infizieren, wenn The Teenage Guide To Popularity die Bühne betreten und das Publikum mit ihrer extravaganten Bühnenshow faszinieren – Sachschäden und Schwangerschaften sind dann nicht mehr auszuschließen.

Ruhigere Klänge schlagen dagegen die Jungs von LEYF, rund um Frontmann und Leadsänger Leif Jensen, an. Die identitätsstiftenden Texte des Songwriters regen einerseits zum Nachdenken an und animieren an anderer Stelle zum Mitmachen. Im Spätsommer soll ihr erstes Album erscheinen.

Mit den Altmeistern von Satanic Voices, die 2019 nach achtjähriger Abstinenz ihr Comeback feierten und seitdem sowohl alte Fans als auch neue Anhänger begeistern konnten, erwartet die Besucher eine ganz besondere Perle. Die Band schöpft aus einem 30-jährigen Repertoire und überzeugt mit einem ganz eigenen und kompromisslosen Stil, den die Band selbst als „Prolo-Rock“ (Mischung aus Rock und Metal) bezeichnet.

Auf echten Rock’n‘Roll dürfen sich die Zuschauer freuen, wenn sich Reptilio De La Ratta die Ehre geben. Die Rockabilly-Band präsentiert dabei virtuosen „Garage-Roll“ vom Feinsten, der zum Tanzen einlädt.

Ein echter Leckerbissen wird die Performance von Slizzard Lizzard werden. Frontmann Emmo Acar (The Voice of Germany) weiß mit seiner einzigartigen Stimme ein gesamtes Auditorium in seinen Bann zu ziehen. Darüber hinaus überzeugt die Band mit authentischem 80’s Sound. So let the show begin and rock!

Zusätzlich wird es im Hauptprogramm eine kleine Show der geheimnisvollen Burlesque Künstlerin Betty Black aus Baden-Württemberg geben. Außerdem bietet das Festival Raum für Genießer und wartet mit einer V.I.P. Wine Lounge auf, in der handverlesene und exklusive Weine serviert werden, die es in der Region sonst nicht zu kaufen gibt.

Foto: Veranstalter