Wir suchen Auszubildende/n „Fachkraft für Veranstaltungstechnik“

Bei der Congress Centrum Saar GmbH ist ab dem 01.08.2018 eine Ausbildungsstelle für den Ausbildungsberuf Fachkraft für Veranstaltungstechnik zu besetzen.

Die Aufgabe der Congress Centrum Saar GmbH ist die Akquisition, Organisation, Planung und Durchführung nationaler und internationaler Kongresse mit und ohne begleitenden Ausstellungen, Tagungen und gesellschaftlichen, kulturellen und sportlichen Veranstaltungen,  Messen sowie anderen Veranstaltungen zur Förderung der Wirtschaft.
Die Congress Centrum Saar GmbH umfasst zwei Veranstaltungshäuser, die Saarlandhalle und die Congresshalle.
Für den Geschäftsbereich Technik, der für das Betriebsmanagement der Congress Centrum Saar GmbH zuständig ist, ist die Ausbildungsstelle einer Fachkraft für Veranstaltungstechnik zu besetzen.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und findet an den Lernorten Saarlandhalle, Congresshalle und Berufsschule statt.

Deine Ausbildungsinhalte:
· Technische Planung und Vorbereitung von Veranstaltungen
· Organisation fachspezifischer Arbeitsabläufe
· Bau und Montage veranstaltungstechnischer Einrichtungen
· Konfiguration, Bedienung und Kontrolle von Projektions-, Beleuchtungs- und Beschallungsanlagen
· Organisation und Bereitstellung von elektrischen Energieversorgungen
· Einhaltung von sicherheitsrelevanten Vorschriften und Verordnungen

Das sind deine Stärken:
· Du bist technisch interessiert und handwerklich geschickt?
· Du bist aufgeschlossen und kontaktfreudig und gern Teil eines Teams?
· Du übernimmst gern Verantwortung und ergreifst auch mal die Initiative?
· Deine Noten in Physik, Mathe, Informatik, Englisch und Deutsch sind gut?
· Dir machen ungewöhnliche Arbeitszeiten nichts aus?

 

Schriftliche Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.12.2017 an:

Congress-Centrum Saar GmbH
z.Hd. Frau Petra Brasse
Postfach 10 07 33
66007 Saarbrücken

zu richten. Bewerbungen per Mail bitte an: P.Brasse@ccsaar.de.

 

Da die eingereichten Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden, bitten wir auf die Zusendung von Originalen, Schnellheftern, o.ä. zu verzichten. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten können nicht erstattet werden. Bei Fragen sind wir erreichbar unter der Telefonnummer 0681 / 4180-102.