Congresshalle

Montag, 13. November 2017 Beginn: 20:00 (Einlass: 19:00) vor. Ende: 22:30

Veranstalter: Saarevent GmbH


Glen Hansard
Bildquelle: Veranstalter
Info

Tickets gibt's an allen bekannten Vorverkaufsstellen, in der Vorverkaufsstelle der Saarlandhalle oder direkt hier online!

Solo - LIVE 2017

Glen Hansard ging einen langen Weg, um dorthin zu gelangen, wo er nunmehr international gesehen wird: An der vordersten Front aufrichtiger Singer-/Songwriter mit Individualität, Signifikanz und ungebrochener Leidenschaft – wie man auch immer wieder an seinen atemberaubend intensiven, jegliche Genre-Grenzen sprengenden Liveshows sehen kann. Auf seiner letzten Deutschland-Tour zu seinem zweiten Solo-Album „Didn’t He Ramble“ verzauberte er mit weit über zweieinhalbstündigen Shows zwischen Folk, Rock, Soul, Jazz, Traditionals und intensivsten Momenten großer Intimität.

Ausgedehnte Jamsessions mit seiner neunköpfigen Liveband – darunter auch Streicher und ein Bläsersatz – sowie kollektive Gesangsorgien mit dem gesamten Publikum ließen diese Shows zu unbestreitbaren Highlights des Konzertjahres 2015 reifen. Neben seiner Tätigkeit als Filmkomponist – von ihm stammt der Song „Take The Heartland“ in „Die Tribute von Panem“, einen Oscar für den Song „Falling Slowly“ aus dem kleinen Independent-Film „Once“ hat er zusammen mit Markéta Irglóva auch schon geholt – schreibt und singt der mehrfach Grammy-nominierte Hansard Songs, in denen er seine uneingeschränkte Liebe zu der tiefsten empfundenen Emotionalität und Intimität, zu der ein Musiker fähig ist, offenbart.

Dies liegt nicht zuletzt an der harten Schule, durch die er ging – jene eines Straßenmusikers in Dublin, der bemüht ist mit seinen eigenen Songs ein paar Pfund für das nächste Abendessen zu verdienen. Glen Hansard ist ehrlich, kantig und weich zugleich – und live ein echtes Erlebnis.

Bei der Tour im November kann man Glen Hansard „pur“ ohne Begleitband erleben.


Das könnte Sie auch interessieren