Tickets: +49 681.4180 181

Congresshalle

Sonntag, 12. Mai 2019 Beginn: 11:00 (Einlass: 10:00) vor. Ende: 13:00

Veranstalter: Saarländischer Rundfunk


6. Matinée
Bildquelle: Veranstalter
Info

Tickets | SR-Shop im Musikhaus Knopp | Tel. 0681/9 880 880

Faszinierende Klangwelten

Deutsche Radio Philharmonie
Jonathan Stockhammer, Dirigent
Thierry Pécou, Klavier
Britta Jacobs, Flöte
Marta Marinelli, Harfe
Martin Frink und Michael Gärtner, Schlagzeug


Miloslav Kabelác Ouvertüre Nr. 2 für großes Orchester op. 17
Thierry Pécou „L‘oiseau innumérable“ für Klavier und Orchester (2006)
Mauricio Kagel „Das Konzert“ für Flöte, Harfe, Schlagzeug und Orchester
Witold Lutoslawski Sinfonie Nr. 4


In diesem Jahr jährt sich Mauricio Kagels Todestag zum zehnten Mal. Der Südamerikaner in Köln war ein „erfrischend produktiver, experimentierfreudiger, unorthodoxer, engagierter, gründlicher, skeptischer, intellektueller, für alle und alles offener, visionärer Künstler – und in all dem vielleicht sogar der radikalste seiner Generation“ (FAZ). Der Unkonventionelle, nicht nur Komponist sondern auch Dirigent, Regisseur und Librettist, war dem Saarbrücker Orchester viele Jahre lang in besonderer Weise verbunden, und so ist dieses Konzert auch eine Hommage an ihn. Zwischen den Kulturen, fernab der Avantgarde, bewegt sich auch der Franzose Thierry Pécou, der „die ganze Welt zum Klingen bringen und auf diese Weise den Ritual-Charakter der Musik wiederherstellen möchte“. Nach der Erstaufführung seines Orchesterstücks „Orquoy“ durch die DRP unter Jonathan Stockhammer im Jahr 2014 ist dies eine Wiederbegegnung mit der faszinierenden Klangwelt dieses Komponisten.


Konzerteinführung | 10.15 Uhr | Bankettraum Congresshalle
Orchesterspielplatz | 11 Uhr | für Kinder ab 4 Jahren
Sendetermin | 30.5.2019 | 20.04 Uhr auf SR 2 KulturRadio
und ab 31.05.2019 zum Nachhören auf dieser Seite


Das könnte Sie auch interessieren