Tickets: +49 681.4180 181

Tagungen & Kongresse

Aufbruch in die neue Zeit

Congresshalle

Mittwoch, 22. Januar 2020 Beginn: 19:00 (Einlass: 18:00) vor. Ende: 21:00

Veranstalter: Kultur- und Sozialverein Saarland e.V


Aufbruch in die neue Zeit
Bildquelle: Veranstalter
Info

Der Eintritt ist frei.

Wachsende Ungleichheit, Lobbyismus und Meinungsmache - Gespräch über die Bedrohungen unserer Demokratie

 

Wachsende Ungleichheit, Lobbyismus, Meinungsmache - über diese und andere aktuelle Bedrohungen unserer Demokratie sprechen Sahra Wagenknecht (DIE LINKE), Albrecht Müller (Bestseller-Autor, NachDenkSeiten) und Norbert Klein (langjähriger Chefredakteur des Saarländischen Rundfunks) am Mittwoch, 22. Januar 2020, ab 19 Uhr im Saal Ost der Congresshalle. Organisiert wird die Diskussion vom gemeinnützigen Kultur- und Sozialverein Saarland e.V. ( www.kuss-saarland.de ).

 

Die Volkswirtin und Publizistin Sahra Wagenknecht war von 2004 bis 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments und ist seit 2009 Abgeordnete des Deutschen Bundestags, von 2015 bis November 2019 als Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Ihre Bücher (u.a. "Reichtum ohne Gier", "Couragiert gegen den Strom", "Freiheit statt Kapitalismus") standen oben auf den "Spiegel"-Bestsellerlisten.

 

Albrecht Müller war unter den Bundeskanzlern Willy Brandt und Helmut Schmidt Planungschef im Bundeskanzleramt, von 1987 bis 1994 für die SPD Mitglied des Deutschen Bundestages und ist seit 2003 als Autor und Mitherausgeber der NachDenkSeiten ( www.nachdenkseiten.de ) tätig. Mit seinem aktuellen Buch "Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst - Wie man Manipulationen durchschaut" ist er auf Platz 3 der "Spiegel"-Bestsellerliste (2/2020).

 

Der Journalist Norbert Klein hat 45 Jahre lang für den "Saarländischen Rundfunk" gearbeitet, zunächst im Hörfunk, unter anderem als Leiter des Jugendfunks, dann im Fernsehen. 1984 übernahm er die Moderation des „Aktueller Berichts“, 2003 wurde er Fernseh-Chefredakteur, zehn Jahre später bis Oktober letzten Jahres erster trimedialer Chefredakteur (Fernsehen, Radio, Internet) des Saarländischen Rundfunks.

 

Der Kultur- und Sozialverein Saarland e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, gesellschaftliche Debatten über soziale und kulturelle Themen anzustoßen.


Das könnte Sie auch interessieren
Tagungen & Kongresse
Di28.01.20
Tagungen & Kongresse
Do30.01.20
Tagungen & Kongresse
Mi05.02.20