Tickets: +49 681.4180 181

Konzerte

VERSCHOBEN AUF 15.03.2022: Russisches Konzert "Grigorij Leps"

Saarlandhalle

Donnerstag, 18. März 2021 Beginn: 20:00 (Einlass: 18:00) vor. Ende: 22:00

Veranstalter: StarsArena Konzertagentur GmbH


VERSCHOBEN AUF 15.03.2022: Russisches Konzert 'Grigorij Leps'
Bildquelle: Veranstalter
Info

Die Veranstaltung wird auf den 15.03.2022 verschoben.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Sollten Sie am neuen Termin verhindert sein, wenden Sie sich bitte an die VVK-Stelle, an die sie das Ticket gekauft haben.

Begrüßen Sie die große Konzerttour von Grigorij Leps durch Deutschland, Österreich und Tschechien!

Dieses Mal erwarten uns ganz ungewöhnliche Konzerte! Im neuen Programm „Gehe und schaue“ werden neben den erst vor kurzem erschienen Songs auch die bekanntesten Hits gespielt. Gleichzeitig wird Grigorij Leps die Lieder singen, die schon lange nicht mehr in seinem Repertoire zu hören waren. Der Interpret scherzt: „Meine geliebten Fans verdienen entweder eine schöne Interpretation, oder …. eine sehr schöne!“ So verspricht dieses Konzert zu einem außerordentlichen Ereignis für alle Fans dieses Künstlers zu werden.

Seine rauchige Baritonstimme ist unverwechselbar und unter Hunderten erkennbar. Die gefühlstiefen Texte und die durchdringenden Melodien seiner Lieder berühren die Seele. Jedes Konzert von Grigorij Leps ist ein richtiges Schauspiel mit Live-Sound, das durch die unwahrscheinliche Aufrichtigkeit überwältigt, mit der der Interpret auf die Bühne kommt und in seinen Zuschauern und seiner Musik aufgeht.

Erscheint Grigorij auf der Bühne, verwandelt sich der Zuschauersaal in einen geschlossenen Raum, dessen Emotionen dieser umwerfende Künstler lenkt. Er gehört zu den Interpreten, die sich kreative Experimente leisten können. Seine Songs lassen sich nicht durch die vorgegebenen stilistischen oder thematischen Rahmen einschränken.
„Natali“, „Ratte-Eifersucht“ (Krysa-rewnost‘), „Ich hebe meine Hände hoch“ (Ja podnimaju ruki), „Wenn du gehst, dann gehe schön“ (Uhodi krasiwo), „Was hast du bloß angestellt“ (Schto she ty natworila), „Der beste Tag“ (Samyj lutschij den‘), „London“, „Ich glaube dir nicht“ (Ja tebe ne werju) – die Hits von Leps lassen sich unendlich aufzählen. Jeder Song ist ein 100-prozentiger Hit und selbstverständlich werden auch diese Konzerte nicht ohne eine Premiere bleiben — Grigorij Leps wird seinem Publikum ganz neue Kompositionen schenken, aber auch seine Superhits präsentieren — denn anders lässt das Publikum ihn einfach nicht von der Bühne weg!

Jede neue Arbeit des Künstlers wird zu einem richtigen Event: Neue Interpretationen, neue musikalische Begleitung, neue Emotionen. Kommen Sie zu den Konzerten in Deutschland, Österreich und Tschechien und vergewissern Sie sich selbst!


Das könnte Sie auch interessieren