Zum Inhalt Zum Hauptmenü

MESSE- , KONGRESS- UND KULTURFORUM (MKK)

Außenansicht 1.Preisträger MKK_Bild(c) Arbeitsgemeinschaft Kadawittfeldarchitektur GmbH_Aachen_

Das Modellvorhaben Saarbrücken

Mit dem städtebaulichen Modellvorhaben “CongressCultureCity”, Teil des Bundesprogramms “Modellvorhaben zur Weiterentwicklung der Städtebauförderung”, möchte die Landeshauptstadt Saatbrücken Bereiche der Kernstadt in St. Johann und Alt-Saarbrücken aufwerten. Alle Teilprojekte stehen in einem engen räumlichen Zusammenhang und sind um die Congresshalle (Bauprojekt MKK als Teilprojekt) konzentriert. Über 100 Millionen Euro werden in 10 Teilprojekten in die Aufwertung der Saarbrücker Innenstadt und Alt-Saarbrückens investiert. Saarbrücken wird belebter, sicherer, digitaler und grüner.

Aktuelles zum MKK

Das Projekt befindet sich zurzeit am Ende der Leistungsphase 3 und schließt somit die Entwurfsplanung ab.

Weitere aktuelle Informationen zum Projekt folgen in Kürze.

Was ist das MKK?

Das Messe-, Kongress-, Kulturforum (MKK) ist ein Teilprojekt des Modellvorhaben Saarbrücken und umfasst den geplanten Erweiterungsbau der Congresshalle, die Aufwertung des Vorplatzes und die Schaffung des sogenannten “Green Canyon”, der die Zuwegung des Vorplatzes zum Hafeninselpark sicherstellt. Der denkmalgeschützte Bestandsbau der Congresshalle wird durch eine Brücke ebenerdig an den Erweiterungsbau angebunden und ermöglicht dadurch eine bestmögliche Nutzung der Veranstaltungsflächen für ein vielfältiges Veranstaltungsangebot.

Der Architektenwettbewerb

Im Jahr 2022 fand der Architektenwettbewerb zum Projekt MKK statt. Das Siegermodell und weitere Infos finden Sie hier.


Infos zu den

Bauprojekten

Zu den

Ausschreibungen